English version

News
Biomaterial und Verfahren

Biomaterial und Verfahren zu dessen Herstellung

Patent

DE 10143410 A1

Erfinder

Minh Tan Pham, Manfred Franz Maitz

Eigentümer

Forschungszentrum Rossendorf e.V.

Offenlegung

27.03.2003

 

 

Zusammenfassung

Die Erfindung betrifft ein Biomaterial zu dessen Herstellung. Potentielle Anwendungen sind medizinische Implantologie, Gewebezüchtung, Biotechnologie und Pharmazeutik. Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Biomaterial für Anwendungen in medizinischer Implantologie, Gewebezüchtung, Biotechnologie und Pharmazeutik zu schaffen, das eine gute Strukturbildung und Haftfestigkeit aufweist sowie die zellbiologischen Aspekte berücksichtigt. Der Erfindung obliegt auch die Aufgabe, ein einfaches und anwendungswirksames Verfahren zur Herstellung des genannten Biomaterials vorzuschlagen. Das erfindungsgemäße Biomaterial besteht aus einem Polymergerüstnetzwerk der extrazellulären Matrix und einer calciumcarbonat- und calciumphosphathaltigen Mineralphase, wobei beide Phasen zu einer für die Biomineralisation charakteristischen Kompositstruktur miteinander verwachsen sind. Das Verfahren beinhaltet, dass Adhärenzzellen auf einer festen Unterlage ausgesiedelt und zur Expression der extrazellulären Matrix kultiviert werden, dass folgend die Zellen von der Unterlage entfernt werden, dass danach die von den Zellen befreite Oberfläche der Unterlage mit einer wässrigen Minerallösung behandelt wird, dass abschließend das auf der Oberfläche der Unterlage gebildete Produkt gewonnen wird.

Home Lebenslauf Publikationen Labor Protokolle PGP Key Webmail

letzte Aktualisierung: 01.05.2006

PDF fulltext

download citation